Pfarrerin

Evangelische Kirche

Albig Heimersheim

Evangelische Liebfrauenkirche Albig

Willkommen in der Liebfrauenkirche in Albig. Dieses Gebäude ist ein Ort, an dem schon sehr lange christliche Gottesdienste gefeiert werden. Die Gemeinschaft aller, die sich zu Gott bekennen, trifft sich hier seit bald Jahren. Hier ist die Mitte der Kirchengemeinde.
Manches in unseren Gottesdiensten beruht auf uralten Ordnungen. Anderes ist erst nach und nach dazugekommen. Die Veränderungen zeigen, dass jede gottesdienstliche Feier nur mit den Menschen zu machen ist, die die jeweilige Zeit hervorbringt. Was sie weglassen, verfällt, was sie hinzufügen, bereichert den Ablauf. Jede Zeit steht darum vor der Aufgabe, sich die Vergangenheit anzueignen und zugleich zukunftsfähig zu machen. (Gastgeberin Kirche, Ksenija Auksutat, Gütersloh 2005)
Hier können sie etwas davon erfahren. Eine Kirche trägt aber auch die Spuren der Menschen, die hier singen, beten, sprechen, hören und arbeiten. Diese Menschen sind der Schatz dieser Kirche. Gott selbst aber lädt ein zum Glauben, zur Nachfolge und zum Gottesdienst. Denn an unseren Ideen und an unseren menschlichen Bemühungen liegt es letzten Endes nicht, wenn Glaube geschieht. Sondern es ist Gottes Gabe an uns. Jede Kirche ist ein Haus Gottes, ein Hinweis auf die Ewigkeit, die unser zeitliches Leben und Denken übersteigt. Der Kirchturm ist deshalb auch ein weithin sichtbares Zeichen dafür, dass es mehr gibt als unser persönliches Leben. Im Inneren öffnet sich der Kirchenraum weit nach oben und weitet unsere Gedanken. Ich kann so leichter wahrnehmen, dass Leben mehr ist als nur Reichtum, Erfolg oder Macht. Ruhe, Kraft und Harmonie gehen von diesem sich nach oben öffnenden Raum aus. In der Stille der Kirche können die Gedanken Raum finden. Wie viele Sorgen und Wünsche sind hier schon vorgebracht worden?
Es gibt vieles, was uns geschenkt ist: Freude, Glück, Liebe, Gesundheit.Die Kerzen auf dem Altar hier brennen immer wieder als Zeichen, dass es heller wird im Leben derer, die hierher kommen. Von dieser gefüllten Stille geht Kraft aus und stärkt meine Seele. Hier kann ich Gott begegnen, nach Gott fragen, Gott entdecken, zu Gott in Beziehung treten und in Gottes Ruhe eintreten.


Evangelische Kirche Heimersheim

Willkommen in der Evangelischen Kirche in Heimersheim. Dieses Gebäude ist ein Ort, an dem schon lange christliche Gottesdienste gefeiert werden. Die Gemeinschaft aller, die sich zu Gott bekennen, trifft sich hier seit bald 3oo Jahren. Hier ist die Mitte der Kirchengemeinde. Eine Kirche ist wie eine Schatzkiste. Wer sie öffnet, dem erzählt sie etwas über die Geschichte des Ortes, an dem sie gebaut ist. Hier können sie etwas darüber erfahren. Sie trägt aber auch die Spuren der Menschen, die hier singen, beten, sprechen, hören und arbeiten.
Diese Menschen sind der Schatz dieser Kirche. Eine Kirche ist Haus Gottes, Zeichen für die Ewigkeit, die unser zeitliches Leben und Denken übersteigt, so ist eine Kirche gleichzeitig auch sichtbares Zeichen dafür, dass es mehr gibt als unser persönliches Leben.
Das Leben ist mehr als Reichtum, Erfolg oder Macht. Hier lädt Gott selbst ein zum Glauben, zur Nachfolge und zum Gottesdienst. Denn an unseren Ideen und an unseren menschlichen Bemühungen liegt es nicht, wenn Glaube geschieht. Es ist Gottes Gabe an uns.
In der Stille des Raumes können die Gedanken Raum finden. Wieviele Sorgen und Wünsche sind hier schon vorgebracht worden? Es gibt vieles, was uns geschenkt ist: Freude, Glück, Liebe, Gesundheit. Die Altarkerzen brennen immer wieder als Zeichen, dass es heller wird im Leben derer, die hierher kommen. Hier kann ich Gott begegnen, nach Gott fragen, Gott entdecken, zu Gott in Beziehung treten.